Kajak Schweiz, Kajakschule Schweiz, Kajakkurs Engadin
(placeholder)
Kajakschule Arlberg Instagram

Klassiker Österreichs - WW III-IV Kajaktour

Der Sommer ist eine sehr schöne und bunte Zeit in Österreich. Balkone und Bauernhöfe sind mit unzähligen Blumen geschmückt und von den prachtvollen Blumenwiesen aus geniessen auch die Kühe den Ausblick auf majestätische Berge.

Auch auf den Flüssen wird es nun bunt, wenn wir mit unseren Kajaks die  perfekten Wasserstände der umliegenden Flüsse ausnützen. An diesen herrlichen langen Sommertagen voller Sonnenschein gibt es keinen Platz, wo wir lieber wären!

Die Klassiker Österreichs..

Datum: 24 Juni - 01 Juli 2017

             22 - 29 Juli 2017

             12 - 19 August 2017

             09 - 16 Sept 2017

HIER geht's weiter zum Sanna Artikel

HIER geht's weiter zum Artikel über den Inn

HIER geht's weiter zum Road Trip Österreich Artikel

Pettneu am Arlberg, Kajakschule Arlberg, Stanzertal
Kajak St Anton am Arlberg, Kajakschule Tirol, Rosanna Stanzertal

Österreich ist mehr für den Wintersport bekannt mit einigen der Weltbesten Skigebiete. Nicht nur die wunderbare Bergwelt macht diese Gebiete so bekannt und beliebt, sondern auch die Schneemengen, welche hier jeden Winter vom Himmel fallen. Auch wir Kajaker freuen uns über jeden Schneefall, da all diese Schneeflocken im Frühling dann als Schmelzwasser von den kleinen Bächen im Gebirge bin in den Inn fliessen - den Fluss der Alpen mit dem meisten Wasservolumen!! Doch auch nach der Schneeschmelze werden die Flüsse im Sommer durch die umliegenden Gletscher mit reichlich Wasser versorgt.  

Die Region: Ihr findet uns im Arlberg Gebiet im Westen Österreichs ca 100km westlich von Innsbruck. Der Ort St.Anton am Arlberg liegt auf rund 1300m mit einmaligen Ausblicken auf die Berge, warmen Sommertagen bei 22-30 Grad und angenehm kühlen Nächten, welche für einen guten Schlaf sorgen!

Innerhalb einer Stunde Autofahrt erreichen wir von hier aus Flüsse in Deutschland und der Schweiz, sowie unsere lokalen Flüsse wie den Inn, die Ötz, Trisanna und Sanna!

Die Flüsse:  Unser “Hausfluss” ist die Rosanna - ein klassischer Alpenfluss. Sie ist schneller, wie man auf den ersten Blick vermutet und hält einen ganz schön auf Trab mit ihrem pausenlosen Wildwasser. Ein Stück weiter flussabwärts entsteht am Zusammenfluss von Rosanna und Trisanna die Sanna, ein weltbekannter Alpenfluss, welcher einer der wichtigsten Trainingsplätze für all unsere Kurse von Wildwasser III aufwärts ist. Die Sanna ist mit ihren 7km zwar der kürzeste Fluss in den Alpen, aber auch einer der wenigen noch frei fliessenden Gewässer - und Langweilig wird es auf dieser Strecke nie!  Der Inn bietet uns verschiedenste Wildwasser-Strecken in 2 verschiedenen Staaten. Am Schweizer Inn - hier auch En genannt - findet man Genuss-Wildwasser bei mittlerem Wasservolumen in einer atemberaubenden Landschaft, welche mit der Schönheit Patagoniens mithalten kann! Wir befinden uns hier im Engadin, wo noch Romanisch gesprochen wird. In dieser Sprache bedeutet Engadin - der Garten des Inn, und dieser verbirgt tief unten im Tal einen besonderen Schatz: die Giarsun Schlucht. Für uns eine der Weltbesten Wildwasserstrecken im 4. Schwierigkeitsgrad überhaupt! Diese einmalige Schlucht ist der Masstab womit wir andere Stecken auf der ganzen Welt vergleichen! Im Anschluss an die Giarsun Schlucht folgt gleich die Ardez Schlucht - eine sehr gute Strecke, um für eine Peru-Expedition zu trainieren. Wieder gleich anschliessend die nächste Strecke: die Schulser Schlucht finden sich zwischen den Stromschnellen wieder ruhigere Abschnitte. Der letzte Abschnitt vor der Schweizer Grenze ist die Martina - eine nette Strecke, falls alles andere zu viel Wasser führt!

Der Österreichische Inn hat einen etwas anderen Charakter. Laufend bringen nun Seitenbäche mehr Wasser und ändern das Volumen. Die Tösener Schlucht mit etwas einfacheren Linien und auseinander liegenden Stromschnellen ist ein guter Einstieg, um sich an das wuchtige Wildwasser zu gewöhnen. Kurz vor dem Ausstieg in Prutz kommt noch das eiskalte Wasser direkt vom Kaunertaler Gletscher in den Inn dazu. Etwas flussabwärts von Prutz befindet sich ein 15 Minütiges Wildwasser-Wahnsinn: der Inn-Shoot mit WW V, wo die ganze Wasserwucht des Inn durch eine schmale Schlucht schiesst. Auch wenn man diese Strecke lieber nicht paddeln möchte, kann man sich den ganzen Abschnitt schnell mal von der direkt angrenzenden Strasse zu Fuss anschauen! Gleich anschliessend geht es auf der Landecker Schlucht wieder wuchtig und lustig auf WW IV durch riesige Wellen und Stromschnellen bis in die Stadt Landeck und dem Zusammenfluss mit der Sanna. Wer sich auf eine Kajakexpedition im Himalaya vorbereiten möchte, ist hier am richtigen Trainingsplatz in Europa! Die letzte Wildwasser-Strecke am Inn ist die Imsterschlucht. Weitere Flüsse bringen auf dieser WW III Strecke noch mehr Wasser in den Inn und machen die Tour zur Achterbahnfahrt, welche die Sicherheit im Wuchtwasser sicherlich stärkt.  

Untere Oetz, Kajakschule Oetztal, Sickline Oetztal
Toesenerschlucht, Kajakschule Tirol, Kajak Inntal

In der Imsterschlucht fliesst auch die Ötztaler Ache in den Inn. Meistens nur Ötz genannt, ist dieser Fluss jeden Herbst Schauplatz der “Sickline Extrem-Kajak-Weltmeisterschaften”. Wenn man schon an das wuchtige Wildwasser und die Alpenflüsse gewöhnt ist, ist das Ötztal ein grossartiges Paddelrevier für die zweiten Wochenhälfte. Es gibt verschiedene Abschnitte zu paddeln - zum Kennenlernen dieses wilden Flusses, sollte man auf der Unteren Ötz starten. Weiter talaufwärts findet man lässiges Wildwasser der Stufe IV+ und wenn alle Teilnehmer auf den anderen Strecken mit ihrer Leistung zufrieden waren, dann ist es noch Wert bei passendem Wasserstand weiter ins Tal hinein zur Oberen Ötz und / oder der Unteren Venter Ache zu fahren!

Loisach Bayern, Kajak Bayern, Kajakschule Garmisch

Wie schon erwähnt kommt man innerhalb einer Stunde Fahrt von der Kayak School Arlberg aus auch nach Deutschland und somit zum Klassiker schlechthin in den Bayrischen Alpen - der Loisach! Sie ist wahrscheinlich der meist geliebte und befahrene Fluss der Deutschen Kajakgemeinde. Trotz der Nähe zur Strasse fühlt man sich in dieser kleinen Waldschlucht kilometerweit entfernt von der Zivilisation. Auf dem kontinuierlichen Wildwasser der Loisach wird Techniktraining zum Spass. Die seltener befahrene Obere Loisach befindet sich auf der anderen Seite der Grenze in Österreich!

Wo sonst kann man innerhalb einer Woche in 3 verschiedenen Staaten einmaliges Wildwasser in einzigartiger Landschaft paddeln?

Kajakunterricht, Kajakschule Engadin, Kajak Schweiz

Kajaklehrer / Guides

Alle unsere Kajaklehrer/Guides sind durch den Britischen Kajakverband bestens ausgebildet und haben nicht nur in Österreich und den deutschsprachigen Alpen jede Menge Erfahrung zum Kajakunterricht gesammelt, sondern auf der ganzen Welt.  Wir kennen die deutschsprachigen Alpen sehr gut und sind uns sicher, dass du nicht nur von der Fülle an Flüssen überrascht sein wirst, sondern auch davon, wie gross deine Fortschritte innerhalb nur einer Woche sein werden!

Vorraussetzungen

Für die WW III-IV Kajaktour solltest du sicher auf WW III und etwas mehr sein und eine sichere Eskimorolle haben.

Da wir zwischen 4-5 Stunden pro Tag paddeln werden, musst du zwar kein olympischer Athlet sein, aber ein gewisses Mass an Fitness und Ausdauer sind notwendig!

Unterkunft und Essen

Auf unseren Kajaktouren muss man nicht im Schlafsack auf einem Parkplatz übernachten! Wir sind in traditionellen Frühstückspensionen untergebracht, wo man sich Zuhause fühlt und nach einem Tag im Wildwasser in einem feinen Bett wieder neue Kraft für das nächste Abenteuer schöpfen kann. Dieser Link zeigt dir mehr Informationen und Fotos zu den Unterkünften. Um das Mittagessen kann sich jeder selbst in einer Bäckerei oder einem Supermarkt kümmern, damit jeder das bekommt, was er für Zwischendurch braucht. Für das Abendessen gibt es verschiedene Lokale zur Auswahl oder wir können auch eine Unterkunft mit Halbpension buchen (diesen Wunsch bitte noch vor der Buchung der Kajaktour bekannt geben!).

Gruppengrösse

Das Verhältnis für WW III-IV und mehr ist 1:4

Auf keine unserer Kajaktouren nehmen wir mehr als 6 Teilnehmer mit und diese Kajaktouren finden bereits mit der Mindest-Teilnehmeranzahl von 2 Personen statt! Dies ermöglicht uns die Zeit am Fluss optimal zu nützen und gibt unseren Teilnehmern die Chance ihre Technik zu verbessern und eine Wildwasserstufe weiter zu kommen!

Die Kurstermine passen nicht in deinen Plan / Urlaub?

Keine Panik!  Schick uns einfach eine Email oder ruf uns an.  Wir sind ziemlich flexibel hier bei der Kayak School Arlberg und werden versuchen eine Möglichkeit zu finden, damit auch du die Klassiker Österreichs und der Umgebung bei optimalen Wasserständen paddeln kannst!

Preis: EUR 1250.- (inklusive Zimmer Frühstück)